Wimbachklamm Wimbachgrieshuette Berchtesgadener Land Wandern

Berchtesgadener Land – Last Exit: Wimbachgrieshütte!

Kurz und Knapp

18 km

670 hm/ 670 hm

640 m/ 1300 m

2 Tage (mit Übernachtung auf der Wimbachgrieshütte) Hin- und Rückweg schafft ihr auch locker an einem Tag

Leichte Wanderung auf breiten Wegen. Die Steigung ist sehr moderat

Feste Wanderschuhe und Klamotten für alle Wetterlagen. Wir haben es selber gemerkt, wie krass sich das Wetter in kurzer Zeit ändern kann

Mitte/ Ende Mai bis in den Oktober

Berggaststätte Wimbachschloss, Wimbachgrieshütte

Wimbachgrieshütte

Wanderparkplatz an der Wimbachbrücke

Mit dem Auto bis Ramsau

Wandern

2,50 € Eintritt in die Wimbachklamm, 23 € pro Person für die Übernachtung auf der Hütte, 12 € Abendessen, 30 € Getränke am Nachmittag und Abend, 11 € Frühstück

Fuji X-Pro2

Tourbeschreibung

Zwei Wochen haben Sarah und ich uns auf diese Tour gefreut und kurz vor dem Wochenende sogar noch alle Unterkünfte unterwegs buchen können. Der Freitag rückt näher und der Wetterbericht wird täglich schlechter. Freitag Abend entscheiden wir uns dann die Tour umgekehrt zu laufen – in Ramsau starten und langsam bergauf zu wandern, in der Hoffnung, dass das Wetter sich noch verbessert hinten raus.
Wir fahren morgens von Übersee nach Ramsau zum Parkplatz an der Wimbachbrücke. Es regnet, aber nicht in Strömen. Im Nieselregen beginnen wir die Tour – das Wetter ist gar nicht so schlimm, wie befürchtet. Das erste Highlight kommt schon nach einem knappen Kilometer – die Wimbachklamm. Ein ungefähr 300m langes Stück des Wanderwegs direkt über dem rauschenden Fluss. Über hölzerne Stege lauft ihr direkt in der Klamm. Dieser Teil der Wanderung ist schon mal richtig beeindruckend, wenn auch sehr kurz. Wir verlassen die Klamm wieder durch ein Drehkreuz und stoßen auf den normalen Wanderweg. Für die Klamm müsst ihr kurz vor deren Beginn ein Token kaufen, der 2,50 € pro Person kostet – es lohnt sich!

Die folgenden dreieinhalb Kilometer lauft ihr über einen breiten Spazierweg entlang des Flusses bis zum Wimbachschloß. Da wir sehr schnell vorangekommen sind, machen wir hier eine längere Pause. Wir stärken uns mit einer Kaspressknödelsuppe und einem Hellen. Die Suppe schmeckt fantastisch!
Es geht weiter auf breiten Spazierwegen bis wir die Klamm, die hier kaum noch Wasser trägt überqueren müssen. Aber auch hier ein sehr einfach begehbarer Weg. Wir kommen wieder in ein Waldstück und erreichen nach 10 Minuten eine hölzerne Schutzhütte. Kurze Pause, Teetrinken und dann weiter, damit wir nicht zu sehr auskühlen.

Um 14 Uhr erreichen wir die Wimbachgrieshütte. Unser heutiges Ziel. Von hier wollen wir eigentlich am nächsten Tag weiter bis zur Wasseralm wandern. Womit wir aber nicht gerechnet haben, dass Mitte September ein heftiger Wintereinbruch begonnen hat. Auf über 2000 Metern hat es in der letzten Nacht schon ordentlich geschneit und für die kommende Nacht wurden weitere Schneefälle mit einer deutlich niedrigeren Schneegrenze vorausgesagt. Wir beziehen erstmal unser Lager in der Hütte und bestellen uns Kaffee und Kuchen. Um 16h werden wir beide super müde und machen einen kurzen Mittagsschlaf. Als wir nach einer Stunde aufwachen schneit es schon um uns herum. Damit können wir wahrscheinlich unseren Plan, morgen früh weiter zu wandern, vergessen. Wir entscheiden morgen früh!

Der Abend auf der Hütte ist richtig gemütlich – wenige Wanderer finden sich ein und wir spielen den Abend über Karten und trinken Bier. Am nächsten Morgen ist dann für uns klar, dass wir umkehren – keinen Bock im Schnee den Weg zu verlieren und uns vielleicht noch in eine unangenehme Notsituation zu bringen. Es hat nämlich die ganze Nacht durch geschneit und der Schnee liegt sogar vor der Wimbachgrieshütte.
Wir frühstücken, spielen noch mal Karten und beginnen dann den Rückweg.

Resumee

Schöne, gemütliche Wanderung, die wirklich jeder machen kann. Der Wanderweg ist landschaftlich wirklich schön, aber technisch nicht sehr anspruchsvoll. Die Nacht in den Bergen hat uns super gut gefallen. Ein bisschen geknickt waren wir aber natürlich, da wir eigentlich eine Drei-Tages-Tour vor hatten. Ich bin aber froh, dass wir so vernünftig geblieben sind und unser Glück nicht herausgefordert haben. Ein paar andere Wanderer sind morgens dann weiter in die Berge gezogen – ich hoffe, sie sind gut angekommen oder rechtzeitig umgekehrt.

Highlight der Tour

Am spannendsten war die Wimbachklamm am Anfang der Tour. Die 2,50 € für den Eintritt lohnen sich! Es gibt aber auch eine Umgehung dieses Teilstücks. So sind wir auf dem Rückweg dann gelaufen.
Die Nacht auf der Wimbachgrieshütte war toll! Schon alleine dafür hat sich die Tour gelohnt.

Fail der Tour

Da es bei uns keinen Fail gab, möchte ich hier auf eine Tragödie, die an dem gleichen Wochenende passiert ist, aufmerksam machen. Ein junger Mann ist ungefähr zur gleichen Zeit wie wir aufgebrochen, um den Hochkalter (2607m) zu besteigen. Er war alleine unterwegs, wurde vom Schnee überrascht und ist abgestürzt. Erst nach 10 Tagen konnte er tot geborgen werden, da das Wetter keine Bergrettung zugelassen hat. Dieser Unfall ist sehr traurig, aber er zeigt auch, dass man die Berge und das Wetter nicht unterschätzen darf! Das wichtigste muss immer sein: gesund nach Hause zu kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Instagram

Am dritten Tag unserer Amatola Wanderung kommt endlich die lang ersehnte Sonne zum Vorschein. Genau rechtzeitig, als wir die erste Hochebene erreichen, von der wir einen umwerfenden Blick über die umliegende Landschaft haben. Die Freude war groß, aber wir wussten auch, dass wir noch mehr als 12 Kilometer vor uns haben.​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr die gesamte Wanderung mit ihren sechs Etappen - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #hogsback #amatolatrail #bergwandern #wandern #hiking #camping #fernwandern #wasserfaelle #waterfalls #southafricastoughesttrail #hikingsouthafrica #lovemyjob #zweiteheimat #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

Einsam sitze ich an dem wunderschönen Bergsee am Ende vom Tarfala Valley. Im Gegensatz zu den hunderten von Wanderern, die an diesem Tag in Richtung Kebnekaise aufgebrochen sind, habe ich das Tal fast für mich alleine. Und dazu noch mit ziemlich gutem Wetter. Keine zwei Kilometer weiter entfernt hängt der höchste Berg Schwedens in dicken Wolken. Später hab ich erfahren, dass der Aufstieg dort zu einer nasskalten Qual wurde. Ich war froh mich für diese Variante entschieden zu haben :-)​​​​​​​​
Diese Tour und meine komplette Kungsleden Wanderung findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #kungsleden #lappland #lapland #kungsledentrail #sweden #schweden #midsommar #midnightsun #hiking #outdoor #outdooradventure #camping #freecamping #draussen #draussenistsschoener #patagonia #fjaellraeven #wanderlust #polarcirkel #arctic #arctichiking #sunrise #sunset #hanwag #mountains #mountainhiking #kebnekaise #outdoorfun
...

Dieses Jahr war ich zweimal am Achensee - einmal im Mai und das zweite mal im August. An diesem Tag habe ich mit Sarah das Steinerne Tor und den Streichkopf als Ziel. Beim Aufstieg zum Gipfel passieren wir dieses Geröllfeld. Kurze Zeit stehen wir am Gipfel - oder dort, wo wir glauben, dass der Gipfel ist. Später stelle ich fest, dass wir den Gipfel gar nicht erreicht haben... Egal, die Tour war trotzdem toll!​​​​​​​​
Diese und viele andere Touren rund um den Achensee und das Zillertal findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #zillertal #achensee #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

Hallo Quirl, hallo Elbsandsteingebirge! Nach guten drei Stunden Wandern erreichen Saskia und ich den Quirl - eine Ecke des Elbsandsteingebirges, die ich bis jetzt auch noch nicht besucht habe. Es ist der erste Tag unserer viertägigen Tour auf dem Forststeig. ​​​​​​​​
Diese und viele andere Touren im Elbsandsteingebirge findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #elbsandstein #saechsischeschweiz #wandern #malerweg #fernwandern #zweiteheimat #nature #outdoors #hiking #hikingadvantures #bergwandern #mountainlove #stockundstein #microabenteuer #wanderlust #outdoorfun #outside #closetonature #naturelove #camping #campingfun #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #hanwag
...

Early-Morning-Hike im Serra da Estrela Natural Park. Daniel und ich brechen rechtzeitig zum Sonnenaufgang auf eine kleine Rundtour vom Campingplatz auf. Unser Ziel ist die kleine Stadt Gouveia am Fuße der Berge. Hier kehren wir zu einem Frühstück ein und genießen die Kleinstadtatmosphäre. ​​​​​​​​
Kurz nach 10h erreichen wir wieder den Campingplatz und brechen auf in Richtung Lissabon.​​​​​​​​
Diesen Roadtrip findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #portugal #algarve #roadtrip #vanlife #wandern #hiking #camping #latlanticcoast #strandwandern #steilkueste #vwbus #vacation #friendstour #T3 #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #berlinlissabon #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #hanwag
...

Aufstieg im Zwielicht auf den Gaisberg am Rande von Salzburg! Wir hatten wahnsinniges Glück mit dem Wetter, so dass wir noch die letzten Sonnenstrahlen auf dem Aufstieg mitbekommen haben. Nach schweißtreibenden 45 Minuten auf diesem Steig waren wir happy den Gipfel zu erreichen. Oben gab's zur Belohnung eine Kaspressknödelsuppe und ein Helles :-)​​​​​​​​
Auch diese Tour findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #salzburg #nockstein #laufenerhuette #gaisberg #watzmann #austria #hiking #wandern #bergtour #bergwandern #patagonia #patagoniaboys #osprey #lowa #leki #outdoors #nature #draussen #berge #mountains #bergsee #mountainlake #snowhike #mystic #hikingadventures #hikingfun #mountainhiking #hanwag
...

Im Mai waren die letzten Schneefelder noch nicht geschmolzen, die Hütten noch nicht bewirtschaftet und die Brücke über diesen Bergbach noch nicht repariert. Das Holz dafür lag zwar schon bereit, aber wir mussten uns einen Spot suchen, wo wir diesen reissenden Bach trocken überqueren konnten. Nach 10 Minuten haben wir die richtige Stelle gefunden und konnten auf der anderen Seite unsere Tour fortsetzten. Kein Mensch ausser uns war in dieser Gegend unterwegs - das war toll. Nur die letzen Meter zur Hütte sind wir nicht mehr gewandert, da wir nicht riskieren wollten mit dem schmelzenden Schnee abzurutschen.​​​​​​​​
Diese Tour und viele andere im Zillertal findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #zillertal #achensee #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

Wie schön das Riesengebirge im Sommer ist durfte ich dieses Jahr im Juli erfahren! Bis jetzt habe ich es nur im Winter gesehen - zum Skifahren. Ende Juli bin ich mit Toni 4 Tage von Hütte zu Hütte gewandert - und es gibt viele dort! Das Essen war nicht immer nach unserem Geschmack, aber davon haben wir uns nicht die Laune vermiesen lassen. Die Landschaft ist toll und die Wanderwege total abwechslungsreich. ​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr die gesamte Tour und die einzelnen Etappen - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #riesengebirge #spindlermuehle #czechrepublic #berge #mountains #poland #klettern #schneekoppe #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

Diese tolle Bucht habe ich auf einer Wanderung in Nordspanien gefunden. Im Sommer habe ich einen Roadtrip mit Daniel von Berlin nach Lissabon gemacht und an Tag drei haben wir in San Vicente de la Barquera übernachtet. Er ist Surfen gegangen und ich habe eine Wanderung an der Küste entlang gemacht. Nach drei Tagen und über 40 Grad im alten VW Bus, war das mal wieder eine schöne Abwechslung. ​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr den gesamten Roadtrip - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #portugal #algarve #roadtrip #vanlife #wandern #hiking #camping #latlanticcoast #strandwandern #steilkueste #vwbus #vacation #friendstour #T3 #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #berlinlissabon #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #hanwag
...

Die Tour zum Wolfberg Arch war meine schönste und letzte, die ich im März in Kapstadt gemacht habe. Wir haben damals unter dem Felstor übernachtet und sind am nächsten Morgen zurückgewandert. Jetzt bin ich wieder in Südafrika und suche nach neuen spannenden Touren.​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr Touren rund um Kapstadt aber auch den spannenden Amatola Trail im Eastern Cape - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #tablemountain #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #cederberg #wolfbergcracks #wolfbergarch #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #lovemyjob #zweiteheimat #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #fjällräven
...