Bayern Sylvensteinsee Winter Schnee Outdoor Nature

Sylvensteinsee – Close to Canada

KURZ UND KNAPP

13,3 km

290 hm/ 290 hm

760 m/ 1010 m

3:42 h

Eigentlich eine leichte Wanderung auf breiten Waldwegen, nur der Abstieg runter zum Sylvensteinsee ist grenzwertig. Hier empfehle ich den breiten Waldweg

Feste Wanderschuhe und Stöcke für den steilen Abstieg

Diese Wanderung könnt ihr das ganze Jahr machen – bei viel Schnee oder schlechtem Wetter solltet ihr den normalen Rundweg runter zum See nutzen

Wiestalalm (ich bin mir nicht sicher ob die Alm normalerweise bewirtschaftet ist?)

Ferienwohnung in Prien am Chiemsee

Parkplatz am Sylvensteinspeicher in Fall

Mit dem Auto bis zum Parkplatz in Fall

Wandern

2 € Parkgebühr

Fuji X-Pro2 und DJI Mini 2

Tourbeschreibung

Heute hat mich Sara genötigt, 100 Kilometer bis zum Sylvensteinsee (aka Sylvensteinspeicher oder Sylvensteinspeichersee) zu fahren – ich hab mich sehr dagegen gesträubt, da es ja auch tolle Touren rund um den Chiemsee gibt. Als wir dann in dem „östlichsten Teil“ Kanadas ankamen, wusste ich, warum sie unbedingt dorthin wollte. Wilde Natur, wie man sie eigentlich nur aus Filmen wie „Into the Wild“ kennt.
Auf dem Parkplatz am See herrscht trotz Corona reger betrieb. Mindestens 30 Camper und Wohnmobile stehen hier. Wir verlassen den Campingplatz an der Südseite und laufen entlang einer asphaltierten Straße bis zur ersten Möglichkeit links in den Wald einzubiegen. Nach knapp 300 Metern erreichen wir den Speichersee und laufen eine kleine Weile an seinem Ufer entlang. Zurück auf der Hauptstrasse schauen wir noch kurz an einer Brücke über einen der Zuflüsse des Sees vorbei und setzten dann unsere Wanderung auf einem zugeschneiten Forstweg fort. Die erste kurze Pause machen wir an einer schneebedeckten Lichtung.
Von nun an geht der Weg stetig bergauf – eigentlich nicht so anstrengend, aber der Schnee macht jeden Schritt doppelt schwer. Dazu kommt noch Sara’s Kreuzbandriss – dazu sag ich jetzt mal nichts… Wir erreichten nach insgesamt 2 Stunden die Wiestalalm, vor der sich auch schon einige andere Wanderer zum Pausieren niedergelassen haben. Da wir jetzt noch nicht wissen, was für ein abenteuerlicher Abstieg vor uns liegt, lassen wir uns dort viel Zeit und machen eine lange Mittagspause.


Eine Dreiviertel Stunde später beginnen wir unseren Abstieg in Richtung Sylvensteinsee. Wir folgen der Wanderung, die ich vorher auf Kommot geplant hatte, und biegen nach ca. 20 Minuten vom Standard-Rundweg links in den Wald ab. Anfänglich ist der Weg breit und sehr gut sichtbar. Bald endet allerdings dieser gut sichtbare Weg und wir haben immer größere Probleme, irgendeine Art von Pfad zu finden. Das Gelände wird auch immer unwegsamer – matschig, steil und zugewachsen. Jetzt sind wir aber schon zu lange bergab gewandert, um umzukehren. Also schlagen wir uns weiter durchs Unterholz und kommen immer wieder an Abschnitte, wo der Weg wieder zum Vorschein kommt. Sara ist mit ihrem kaputten Knie sehr tapfer! Insgeheim hoffe ich, dass wir ohne größeren Schaden das Ufer des Sees erreichen. Die letzen 50 Meter werden noch steiler und sind zugeschneit – also setzten wir uns einfach auf den Po und rutschen langsam runter bis zur Straße – puh, geschafft!


Nun beginnt der entspannte Teil der Tour: Foto- und Bierpause am Isar-Überlauf. Zurück zum Auto sind es nur noch 3 Kilometer, die wir entspannt am Ufer des Sees entlang spazieren. Für Sara war das aber noch nicht genug Action – sie packt am Parkplatz ihr Surfboard aus, schmeisst sich in einen dicken Neoprenanzug und paddelt eine große Runde durch den See.

Resumee

Die Landschaft rund um den Sylvensteinspeicher ist wirklich einzigartig – wild, unberührt und weitläufig. Der Wanderweg hoch zur Wiestalalm ist sehr einfach, aber der Blick in die Natur wunderschön.

Highlight der Tour

Der Isar-Überlauf ist das Highlight dieser Tour. Richtig cool war auch die Pause an der Wiestalalm.

Fail der Tour

Den Abstieg, den wir gewählt haben, würde ich nicht jedem empfehlen (unbedingt nur bei gutem Wetter wandern). Trotzdem hat sich dieser abenteuerliche Weg hinunter zum See sehr gelohnt. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, folgt einfach dem „normalen“ Rundweg und ihr kommt in der Mitte des Sees am Ufer an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Instagram

Am dritten Tag unserer Amatola Wanderung kommt endlich die lang ersehnte Sonne zum Vorschein. Genau rechtzeitig, als wir die erste Hochebene erreichen, von der wir einen umwerfenden Blick über die umliegende Landschaft haben. Die Freude war groß, aber wir wussten auch, dass wir noch mehr als 12 Kilometer vor uns haben.​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr die gesamte Wanderung mit ihren sechs Etappen - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #hogsback #amatolatrail #bergwandern #wandern #hiking #camping #fernwandern #wasserfaelle #waterfalls #southafricastoughesttrail #hikingsouthafrica #lovemyjob #zweiteheimat #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

Einsam sitze ich an dem wunderschönen Bergsee am Ende vom Tarfala Valley. Im Gegensatz zu den hunderten von Wanderern, die an diesem Tag in Richtung Kebnekaise aufgebrochen sind, habe ich das Tal fast für mich alleine. Und dazu noch mit ziemlich gutem Wetter. Keine zwei Kilometer weiter entfernt hängt der höchste Berg Schwedens in dicken Wolken. Später hab ich erfahren, dass der Aufstieg dort zu einer nasskalten Qual wurde. Ich war froh mich für diese Variante entschieden zu haben :-)​​​​​​​​
Diese Tour und meine komplette Kungsleden Wanderung findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #kungsleden #lappland #lapland #kungsledentrail #sweden #schweden #midsommar #midnightsun #hiking #outdoor #outdooradventure #camping #freecamping #draussen #draussenistsschoener #patagonia #fjaellraeven #wanderlust #polarcirkel #arctic #arctichiking #sunrise #sunset #hanwag #mountains #mountainhiking #kebnekaise #outdoorfun
...

Dieses Jahr war ich zweimal am Achensee - einmal im Mai und das zweite mal im August. An diesem Tag habe ich mit Sarah das Steinerne Tor und den Streichkopf als Ziel. Beim Aufstieg zum Gipfel passieren wir dieses Geröllfeld. Kurze Zeit stehen wir am Gipfel - oder dort, wo wir glauben, dass der Gipfel ist. Später stelle ich fest, dass wir den Gipfel gar nicht erreicht haben... Egal, die Tour war trotzdem toll!​​​​​​​​
Diese und viele andere Touren rund um den Achensee und das Zillertal findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #zillertal #achensee #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

Hallo Quirl, hallo Elbsandsteingebirge! Nach guten drei Stunden Wandern erreichen Saskia und ich den Quirl - eine Ecke des Elbsandsteingebirges, die ich bis jetzt auch noch nicht besucht habe. Es ist der erste Tag unserer viertägigen Tour auf dem Forststeig. ​​​​​​​​
Diese und viele andere Touren im Elbsandsteingebirge findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #elbsandstein #saechsischeschweiz #wandern #malerweg #fernwandern #zweiteheimat #nature #outdoors #hiking #hikingadvantures #bergwandern #mountainlove #stockundstein #microabenteuer #wanderlust #outdoorfun #outside #closetonature #naturelove #camping #campingfun #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #hanwag
...

Early-Morning-Hike im Serra da Estrela Natural Park. Daniel und ich brechen rechtzeitig zum Sonnenaufgang auf eine kleine Rundtour vom Campingplatz auf. Unser Ziel ist die kleine Stadt Gouveia am Fuße der Berge. Hier kehren wir zu einem Frühstück ein und genießen die Kleinstadtatmosphäre. ​​​​​​​​
Kurz nach 10h erreichen wir wieder den Campingplatz und brechen auf in Richtung Lissabon.​​​​​​​​
Diesen Roadtrip findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #portugal #algarve #roadtrip #vanlife #wandern #hiking #camping #latlanticcoast #strandwandern #steilkueste #vwbus #vacation #friendstour #T3 #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #berlinlissabon #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #hanwag
...

Aufstieg im Zwielicht auf den Gaisberg am Rande von Salzburg! Wir hatten wahnsinniges Glück mit dem Wetter, so dass wir noch die letzten Sonnenstrahlen auf dem Aufstieg mitbekommen haben. Nach schweißtreibenden 45 Minuten auf diesem Steig waren wir happy den Gipfel zu erreichen. Oben gab's zur Belohnung eine Kaspressknödelsuppe und ein Helles :-)​​​​​​​​
Auch diese Tour findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #salzburg #nockstein #laufenerhuette #gaisberg #watzmann #austria #hiking #wandern #bergtour #bergwandern #patagonia #patagoniaboys #osprey #lowa #leki #outdoors #nature #draussen #berge #mountains #bergsee #mountainlake #snowhike #mystic #hikingadventures #hikingfun #mountainhiking #hanwag
...

Im Mai waren die letzten Schneefelder noch nicht geschmolzen, die Hütten noch nicht bewirtschaftet und die Brücke über diesen Bergbach noch nicht repariert. Das Holz dafür lag zwar schon bereit, aber wir mussten uns einen Spot suchen, wo wir diesen reissenden Bach trocken überqueren konnten. Nach 10 Minuten haben wir die richtige Stelle gefunden und konnten auf der anderen Seite unsere Tour fortsetzten. Kein Mensch ausser uns war in dieser Gegend unterwegs - das war toll. Nur die letzen Meter zur Hütte sind wir nicht mehr gewandert, da wir nicht riskieren wollten mit dem schmelzenden Schnee abzurutschen.​​​​​​​​
Diese Tour und viele andere im Zillertal findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #zillertal #achensee #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

Wie schön das Riesengebirge im Sommer ist durfte ich dieses Jahr im Juli erfahren! Bis jetzt habe ich es nur im Winter gesehen - zum Skifahren. Ende Juli bin ich mit Toni 4 Tage von Hütte zu Hütte gewandert - und es gibt viele dort! Das Essen war nicht immer nach unserem Geschmack, aber davon haben wir uns nicht die Laune vermiesen lassen. Die Landschaft ist toll und die Wanderwege total abwechslungsreich. ​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr die gesamte Tour und die einzelnen Etappen - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #riesengebirge #spindlermuehle #czechrepublic #berge #mountains #poland #klettern #schneekoppe #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

Diese tolle Bucht habe ich auf einer Wanderung in Nordspanien gefunden. Im Sommer habe ich einen Roadtrip mit Daniel von Berlin nach Lissabon gemacht und an Tag drei haben wir in San Vicente de la Barquera übernachtet. Er ist Surfen gegangen und ich habe eine Wanderung an der Küste entlang gemacht. Nach drei Tagen und über 40 Grad im alten VW Bus, war das mal wieder eine schöne Abwechslung. ​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr den gesamten Roadtrip - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #portugal #algarve #roadtrip #vanlife #wandern #hiking #camping #latlanticcoast #strandwandern #steilkueste #vwbus #vacation #friendstour #T3 #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #berlinlissabon #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #hanwag
...

Die Tour zum Wolfberg Arch war meine schönste und letzte, die ich im März in Kapstadt gemacht habe. Wir haben damals unter dem Felstor übernachtet und sind am nächsten Morgen zurückgewandert. Jetzt bin ich wieder in Südafrika und suche nach neuen spannenden Touren.​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr Touren rund um Kapstadt aber auch den spannenden Amatola Trail im Eastern Cape - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #tablemountain #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #cederberg #wolfbergcracks #wolfbergarch #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #lovemyjob #zweiteheimat #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #fjällräven
...