Wandern Italien Dolomiten Alta Badia Col Di Lana

Dolomiten – Von der Lavarella Hütte zum Passo Valparola

Kurz und Knapp

14,9 km

800 hm/ 750 hm

2000 m / 2470 m

5 h

Schwere Wanderung die gute Trittsicherheit und Kondition erfordert

Feste Wanderschuhe, Stöcke, Proviant und Wasser

April/Mai bis Oktober (Schneebericht checken)

Malga di Gran Fanes, Scotoni Hütte, Refugio Passo Valparola

B&B Bracun (Kurfar)

Von der Lavarella Hütte zum Passo Valparola

Siehe Wanderung Capanna Alpina zur Lavarella Hütte, auf dem Rückweg haben wir den Bus Vom Passo Valparola zurück zum Campingplatz genommen

Wandern

2 Radler auf der Scotoni Hütte 10€, Übernachtung 85€ inkl. sehr gutem Frühstück

Fuji X-Pro2

Tourbeschreibung

Um 7 Uhr frühstücken wir auf der Lavarella Hütte und machen uns dann – leider etwas zu spät – auf den Weg zurück zu unserem Auto am Campingplatz. Wären wir etwas früher gestartet, dann hätten wir die große amerikanische Rentner Gruppe schnell abgehängt – so waren wir leider hinter ihnen und sind sie auch nicht so schnell losgeworden.
Auch an diesem Tag machen wir wieder eine kleine Kaffe Pause auf der Gran Fanes Hütte und verlassen nach fünf Kilometern die Route vom Hinweg. Ab jetzt folgen wir dem Dolomiten Höhenweg #1. Zuerst langsam und stetig, später immer steiler und steiniger windet sich der Weg bis auf 2450m hoch. Am höchsten Punkt erreichen wir die Lagazuoi Scharte, durch die wir einen spektakulären Blick hinunter zum Lago di Lagazuoi haben. In der Scharte geht es im Zickzack und gefühlt senkrecht nach unten. Der Abstieg ist nicht gefährlich, aber ihr solltet gut auf Eure Schritte achten, da der Weg über loses Geröll steil absteigt. Die nächste Pause machen wir am Lago di Lagazuoi. Der wunderschöne Bergsee lädt bei den Temperaturen zwar zu einem Sprung ins Wasser ein, ist aber sooo kalt, dass ich es nicht weiter als mit den Füßen rein schaffe.

Die nächste spannende Stelle unserer Tour ist wiederum eine sehr steile und enge Schlucht. Die Schlucht endet in einer Ebene auf der die Scotoni Hütte liegt. Auch hier kehren wir noch einmal ein.
Da wir noch fit sind und Zeit haben, steigen wir von hier nicht direkt zum Campingplatz ab, sondern nehmen einen Wanderweg, der uns nach weiteren 4 Kilometern am Passo Valparola herauslässt. Die letzen Kilometer fahren wir mit dem Bus zum Campingplatz.

Resumee

Super spannende Wanderung, die uns auf dem Dolomiten Höhenweg noch mal ordentlich fordert. Hier müssen wir auch das eine oder andere mal die Hände zur Hilfe nehmen. Das Panorama über die Fanes Hochebene von der Lagazuoi Scharte ist umwerfend! Der Weg ist zwar gut frequentiert, aber solange man nicht hinter einer großen Gruppe läuft, stört das auch nicht. Wir haben die Rentner dann im Anstieg zur Lagazuoi Scharte überholt.

Highlight der Tour

Der Dolomiten Höhenweg #1 ist ein mega spannender Wanderweg, von dem man die tollsten Aussichten über die Fanesebene hat. Von hier oben können wir noch einmal fast den gesamten Weg zur Lavarella Hütte nachverfolgen. Ein absolutes Highlight war der Abstieg durch die Lagazuoi Scharte zum Lago di Lagazuoi. Die Scotoni Hütte ist auch definitiv einen Besuch wert! Toll gelegen mit super Essen.

Fail der Tour

Mein Fail war, dass ich mich von den Rentner vor uns hab nerven lassen und auf Teufel komm raus sie unbedingt überholen wollte. Das hab ich auch gemacht und mich dabei etwas zu sehr verausgabt – 100m später war ich so fertig, dass ich erstmal eine Pause machen musste und alle wieder an mir vorbeiziehen lassen habe. An der Lagazuoi Scharte haben wir sie dann aber endgültig abgehängt. Und was habe ich dabei gelernt? Unterschätze niemals Rentner, die schon ihr Leben lang wandern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Instagram

+++NEW POST ON MY BLOG+++​​​​​​​​
"Schneegaudi auf der Gartalm" habe ich meinen Blogbeitrag genannt - und das war es wirklich! Sepp und ich sind durch tollen Pulverschnee auf die 1880m hoch gelegene Gartalm gestapft und haben dort die Ruhe abseits der Skigebiete genossen. Winterwandern ist halt einfach richtig geil!​​​​​​​​
Diesen und andere Touren im Zillertal findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #zillertal #achensee #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

+++NEW POST ON MY BLOG+++​​​​​​​​​Was für ein herrliches Wetter Anfang Januar im Montafon! Viele Skifahrer leiden unter den milden Temperaturen und dem wenigen Schnee auf den Pisten - ein Grund mehr statt den Skistiefeln die Wanderschuhe anzuziehen. Durch den Klimawandel muss man immer flexibler werden. Wenn nicht genug Schnee liegt wird halt gewandert!
Diese und viele andere Touren in Österreich findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!
www.jederkanndraussen.de

#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #montafon #wannakoepfle #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #silvretta #vorarlberg #wolken
...

+++NEW POST ON MY BLOG+++​​​​​​​​
Der Robberg Trail ist eine entspannte eher leichte Wanderung entlang einer wunderschönen wilden Küste. Unter Euch spielen die Robben auf Felsen und ihr lauft über sandige Wege und felsige Küstenabschnitte.​​​​​​​​
Diese und andere Touren in Südafrika findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #tablemountain #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #strandwandern #gardenroute #tsitsikamma #hikingsouthafrica #robberg #wilderness #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #naturesvalley #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

+++NEW POST ON MY BLOG+++​​​​​​​​​Diese Tour ist mein Lieblingshike in der Nähe von Kapstadt! Die Runde im Jonkershoek Nationalpark ist anstrengend und spannend. Dafür werdet ihr am Ende mit tollen Pools am Jonkershoekrivier belohnt. Startet früh, damit ihr nicht zu lange in der Mittagshitze wandern müsst!
Alle meine Touren in Südafrika findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!
www.jederkanndraussen.de

#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #tablemountain #bergwandern #wandern #hiking #camping #panoramacircuit #strandwandern #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #lovemyjob #jonkershoek #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

+++NEW POST ON MY BLOG+++​​​​​​​​
Der Krom River Trail ist ein wenig besuchter Trail in der Nähe von Kapstadt. Die Wanderung ist spannend und Abwechslungsreich und am Ende werdet ihr mit einem traumhaften Pool unter einem Wasserfall belohnt. Unbedingt Schwimmsachen einpacken!​​​​​​​​
Diese und viele andere Wanderungen in der Kap Region findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #tablemountain #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #waterfall #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #lovemyjob #kromriver #hikingadvantures #atlanticocean #pools #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

+++NEW POST ON MY BLOG+++​​​​​​​​
Letzten Sommer haben viele Brände den Tafelberg in Kapstadt heimgesucht. Dieses düster schöne Bild hat uns oben am Berg erwartet, nach dem wir die steile Platteklip Schlucht hochgewandert sind. Ein Glück waren aber nur kleine Teile des Berges von den Bränden betroffen. Die Tour war spannend und abwechslungsreich. ​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr diese Wanderung und viele andere in der Nähe von Kapstadt - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #tablemountain #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #strandwandern #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #lovemyjob #zweiteheimat #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

+++NEW POST ON MY BLOG+++​​​​​​​​
Der Shipwreck-Trail ist eine relativ einfache Wanderung am Kap der Guten Hoffnung - abseits von dem Touristen-Gewimmel am Cape Point. Ihr könnt auf dem Trail zwei alte Schiffswracks von 1942 und 1965 bestaunen. ​​​​​​​​
Diesen und viele andere Trails rund um Kapstadt findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #shipwrecktrail #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #strandwandern #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #lovemyjob #tablemountain #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

Zurück im Jonkershoek Nationalpark! Der Panorama Circuit bringt uns ordentlich ins schwitzen und belohnt uns mit beeindruckenden Views in die angrenzenden Täler. Vorsicht beim Abstieg - es geht über eine Stunde steil bergab auf losem Geröll! Dafür könnt ihr am Ende ein Bad im Eerste River zur Abkühlung nehmen.​​​​​​​​
Auf meinem Blog findet ihr viele Touren rund um Kapstadt - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de​​​​​​​​
​​​​​​​​
#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #jonkershoek #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #strandwandern #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #panoramacircuit #zweiteheimat #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

Auf meiner Tour auf das Wannaköpfle mache ich meine zweite Pause an diesem tollen Aussichtspunkt: Monteneu. Von hier sind es nur noch 30 bis 45 Minuten bis zum Gipfel und ich genieße noch mal die strahlende Sonne. Ab hier liegt eine dichte Schneedecke und ich folge nur noch den Fußstapfen im Schnee und den GPS Koordinaten auf meinem Telefon.​​​​​​​​
Die Tour wird bald auf meinem Blog sein - Link in Bio!​​​​​​​​
www.jederkanndraussen.de
...