Overview

Kreta E4 – Von Elafonissi nach Chora Sfakion

Kurz und Knapp

101 km

0m / 2453m

4890 hm / 3660 hm

Dauer: 7 Tage

Sau anstrengende Wanderung (Hitze!). Trittsicherheit und sehr gute Kondition. Der Weg führt über viele Felsen und lange Strecken über loses Geröll. Gutes Orientierungsvermögen.

Zelt, Isomatte, Schlafsack, Stöcke (!), Kocher, viel Wasser, Klamotten für sehr heißes Wetter und für kalte Temperaturen in den Bergen. GPS Gerät oder App. Feste Wanderschuhe! Wasserfilter.

Beste Jahreszeit: Ende Mai/ Anfang Juni, da vorher die Schluchten teilweise noch nicht passierbar sind oder Mitte September bis Mitte Oktober.

Tavernen und Snackbars in Elafonissi, Paleochora, Sougia, in der Agias Eirini Schlucht, Refuge Kallergi, Agia Ioannis, Marmara Beach, Loutro und Chora Sfakion.

Campingplätze, wildes Camping, eine Berghütte und kleine Pensionen und Hotels.

Von Elafonissi nach Chora Sfakion

Von Chania fährst du mit dem Bus nach Elafonissi (2h). Auf dem Rückweg fährt der Bus von Chora Sfakion direkt nach Chania (1,5h). Das Ticket kaufst Du am besten schon in Chania, damit Du auch einen Platz im Bus sicher hast.

Wandern, Fernwandern

Flug Kreta ca. 180 € pro Kopf, Pensionen und Airbnb ca. 50-60 € pro Nacht, Campingplatz 16 €, Übernachtung Kallergi Hütte 30 € pro Person. Verpflegung ca. 25 € pro Tag, Bus nach Elafonissi und Retour von Chora Sfakion 35 €. Pick up in den Bergen 60 € für uns beide.

Fuji X-Pro2

Tourenbeschreibung

Die Tour startet am Strand von Elafonissi – einem der schönsten Strände auf Kreta. Von hier nehmt ihr den ausgeschilderten Fernwanderweg E4 die Küste entlang. Zwei Tage führt Euch die Tour an wunderschönen Stränden und Buchten vorbei bis zur kleinen Stadt Sougia. Hier kann man am Strand herrlich wild campen – es ist erlaubt! Die nächsten vier Tage wandert ihr immer weiter bergauf – durch eine tolle Schlucht, über die Omalos Hochebene bis in die Lefka Ori und dort auf den zweithöchsten Berg Kretas. Vom Gipfel des Pakhnes – 2453m – könnt ihr sowohl die Nord- als auch die Südküste Kretas sehen. Nach Osten zeigt sich bei gutem Wetter der höchste Berg der Insel, der Psiloritis mit sagenhaften 7 m zusätzlicher Höhe!
Am frühen Nachmittag des sechsten Tages haben wir uns in den „Weißen Gipfeln“ von einem 4×4 Pickup abholen lassen. Am siebten Tag sind wird die verbliebenen 1250hm von Agios Ioannis nach Loutro durch die Aradena Schlucht hinunter gewandert. Die letzten acht Kilometer hat uns dann die Fähre bis nach Chora Sfakion gebracht.

Resumee

Das war die längste und schönste Wanderung, die wir bis jetzt gemacht haben! Das tolle an dieser Tour ist die ständig wechselnde Landschaft. Nach zwei Tagen an der Küste sind wir vier Tage ins Landesinnere und bergauf gewandert, bis wir den zweithöchsten Berg Kretas, den Pakhnes, erklommen haben. Diese Wanderung bietet die perfekte Mischung aus tollen Stränden, Badebuchten und einsamen Bergtrails.

Highlight der Tour

Die zwei Tage, die wir in den Lefka Ori gewandert sind, waren für mich das absolute Highlight! Schon die Kallergi Hütte, die wir am vierten Abend erreichten, lag so traumhaft in dieser Landschaft. Danach folgen zwei Etappen mit Übernachtung auf der Katsiveli Ebene. Hierher verirren sich sehr wenige Wanderer. Krönender Abschluss: der Aufstieg zum Pakhnes.

Fail der Tour

Die ersten drei Tage wurden zum Härtetest für Tasi, die sich neue Wanderschuhe „gegönnt“ hatte. Von Tag zu Tag haben sie mehr gedrückt. Am Ende des dritten Tags konnte meine Frau fast gar nicht mehr auftreten. Die Rettung war für uns eine nette Wanderin aus dem Allgäu, die Tasi ein Paar sehr dünne Laufsocken schenkte. Sie passten perfekt in die zu engen Schuhe.

Die einzelnen Etappen

  1. Etappe – Von Elafonissi nach Paleochora.
  2. Etappe – Von Paleochora nach Sougia.
  3. Etappe – Von Sougia duch die Agia Irini Schlucht.
  4. Etappe – Von der Agia Irini Schlucht zur Kallergi Hütte.
  5. Etappe – Von der Kallergi Hütte zur Katsivelli Hochebene.
  6. Etappe – Von der Katsivelli Hochebene nach Agia Ioannis.
  7. Etappe – Von Agia Ioannis nach Chora Sfakion.

7 Kommentare zu “Kreta E4 – Von Elafonissi nach Chora Sfakion

  1. Moin Jan, seiht ihr denn auch die Königsetappe vom E4, von Soúgia nach Agía Rouméli gewandert?

    Der Berg heißt übrigens Pachnes (2454m).

    kaló chimónas – guter Winter, kv

  2. Hallo Jan,
    tolle Seite, tolle Bilder, toller Bericht! Morgen laufe ich mit meiner Frau zum ? mal von Sougia zurück nach Paleochora. Dort verbringen wir in den letzten Jahren immer die Herbstferien, um den Sommer zu verabschieden.
    Eure E – 4 Tour haben wir vor ca 10 Jahren in ähnlicher Weise absolviert. Eine unserer schönsten Touren!
    Vielen Dank für die aufgekommenen Erinnerungen…
    Beste Grüße aus Kretas Süden,
    Holger

  3. Hallo Selim, Danke für den netten Kommentar 🙂 Deinen Blog hab ich mir auch gleich angeschaut! Super! und toll mal die Wanderung mit anderen Augen zu sehen – viele Stellen hab ich natürlich gleich wiedererkannt! Liebe Grüße und vielleicht wandern wir uns ja mal irgendwo über den Weg 😉

  4. Supergeiler Artikel!

    Ich war vor ein paar Wochen auch in Kreta auf dem E4 unterwegs, bin aber ein Stück anders gelaufen. Von Paleochora bis Chora Sfakion und dann durch die Lefka Ori bis zur Kallergi-Hütte und runter durch die Irini-Schlucht. Also quasi umgekehrt wie ihr:) Den Pachnes hab ich leider nicht mitgenommen, hatte nur 1 Tag an der Katsivelli-Refuge. Aber der Weg dahin von Osten war auch schon ziemlich abenteuerlich. Hab auf meinem Blog auch nen Artikel dazu geschrieben: https://der-eskapist.de/griechenland/kreta-zu-fuss-auf-dem-e4-durch-die-lefka-ori/

    Auf jeden Fall danke für den Bericht. Und diese komischen Insekten hab ich auch ein paar mal gesehen. Die haben sich immer auf meinem Sonnenhut breitgemacht und waren ziemlich hartnäckig:p

  5. Toll, die Küste haben wir auch schon mal bewandert – aber noch nicht komplett. Danke für den netten Kommentar 🙂

  6. Wir sind damals von der Askifou Hochebene bis nach Kissamos gewandert. Es war wirklich traumhaft aber auch anstrengend. Die Weißen Berge sind wir nicht gelaufen, haben die Küstenvariante genommen.
    Ein toller Bericht von Euch

  7. Die Wanderung war so toll – lass uns schnell wieder so eine schöne Tour machen :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Instagram

Diese geile Schneetour haben Sepp und ich Anfang März letzten Jahres gemacht. Klein aber fein. Dafür hatten wir mega Wetter und eine tolle Aussicht auf die Berge rund um Hochfügen.⁣
Die Tour findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #zillertal #achensee #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #hochfuegen #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

292 5

Durch den Nebel bin ich mit Robert zur Laufener Hütte im Oktober 2022 gewandert. Trotz oder gerade wegen des Wetters eine spannende Tour. Nur die Gipfel rund um die Hütte waren in so dichten Wolken, dass wir nicht weiter gewandert sind.⁣
Diese und viele andere Touren in Österreich findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jederkanndraussen #jkd #salzburg #nockstein #laufenerhuette #gaisberg #watzmann #austria #hiking #wandern #bergtour #bergwandern #patagonia #patagoniaboys #osprey #lowa #leki #outdoors #nature #draussen #berge #mountains #bergsee #mountainlake #snowhike #mystic #hikingadventures #hikingfun #mountainhiking #hanwag
...

275 0

Heute mal ein Blick in den Wald. Meistens schauen wir eher in Richtung der umliegenden Gipfel - aber ein Blick in den Wald lohnt sich immer. Vor allem, wenn die tiefstehende Sonne dort ein tolles Lichtspiel gestaltet. Diesen Moment haben wir auf einer kleinen Runde unterhalb des Dachstein Gebirges festgehalten.⁣Auf meinem Blog findet ihr bald unsere Touren rund um den Dachstein und in Slowenien - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #dachstein #filzmooa #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

205 1

Unseren Roadtrip in Slowenien haben wir in der Stadt Bled beendet. Highlight ist die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt, die ihr mit einem klassischen Ruderboot besichtigen könnt. Wir haben uns das gespart und sind dafür einmal um den gesamten See spaziert. Lohnt sich total. Leider hatten wir unsere Badesachen im Auto gelassen - ihr kommt an einem tollen Strandbad und mehreren Badestellen bei der Umrundung vorbei.⁣
Bald findet ihr unsere Abenteuer in Slowenien auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #socavalley #triglav #slovenia #berge #mountains #triglavnationalpark #climbing #slowenien #summit #mountainvalley #bled #fluss #river #panorama #cristalclearwater #turquoise #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #icecoldwater #wolken
...

331 8

Hier seht ihr einen der tapferen Träger, denen ihr auf dem ganzen Trail begegnet. Es ist wirklich wahnsinn, was diese Männer und Frauen, fast auf dem Kopf, über die steilen Trails bewegen. Und trotz der Anstrengung bekommt ihr immer ein nettes Lächeln und ein ernst gemeintes "Namaste" zu gerufen :-)⁣
Milena`s und meine Annapurna Umrundung findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.d

#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #zillertal #achensee #himalaya #berge #mountains #schneefelder #klettern #nepal #summit #mountainvalley #mountainhiking #laketillicho #river #panorama #patagonia #annapurna #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #annapurnacicuit #highaltitude #wolken
...

181 5

Zu meinem Geburtstag ;-) präsentiere ich Euch dieses tolle Panorama vom Dachsteingebirge. Hier sind wir im August auf unserem Weg nach Slowenien vorbeigekommen und haben zwei Tage Pause gemacht. In der unteren Bildmitte seht ihr unseren schönen Campingplatz. ⁣Mehr über unseren Roadtrip nach Slowenien findet ihr bald auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #dachstein #filzmooa #oesterreich #berge #mountains #schneefelder #klettern #austria #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #patagonia #hanwag #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #tirol #wolken
...

315 15

Der Triglav Nationalpark ist einer der schönsten Ecken Europas. Sehr unberührt und landschaftlich mehr als spannend. Ihr wandert durck verwunschene Wälder, kommt an trauhaften Bergseen vorbei und erreicht irgendwann die schroffen Gipfel rund um den Triglav. ⁣Wir haben an einem wunderschönen See in einer Berghütte übernachtet und sind am nächsten Morgen dann wieder über eine alternative Route abgestiegen.

Unsere Touren in Slowenien findet ihr bald auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.d

#jkd #jederkanndraussen #hiking #wandern #bergwandern #gipfeltour #socavalley #triglav #slovenia #berge #mountains #triglavnationalpark #climbing #slowenien #summit #mountainvalley #bergbach #fluss #river #panorama #cristalclearwater #turquoise #lowa #osprey #fjaellraeven #nature #outdoors #camping #icecoldwater #wolken
...

268 0

Am zweiten Tag unserer Forststeig Wanderung wird es immer heisser. Und Trinkwasser ist auf dem Forststeig selten zu bekommen - ihr solltet also unbedingt einen Filter dabei haben, damit ihr nicht irgendwann auf dem trockenen steht. Die Forststeigwanderung ist eine meiner Lieblingstouren im Elbsandsteingebirge. Ich war bis jetzt zwei mal auf dem Trail unterwegs.⁣
Meine Touren auf dem Forststeig findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jederkanndraussen #jkd #draussen #elbsandstein #saechsischeschweiz #wandern #malerweg #fernwandern #zweiteheimat #nature #outdoors #hiking #hikingadvantures #bergwandern #mountainlove #stockundstein #microabenteuer #wanderlust #outdoorfun #outside #closetonature #naturelove #camping #campingfun #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #hanwag
...

220 2

Aufstieg im Nebel - und dieser hat es für ungefähr eine dreiviertel Stunde in sich. Der Trail zum Gipfel des Gaisbergs ist spannend und steil. Oben wartet dann eine wärmende Suppe und ein großes Pils auf uns. Beides ein guter Ansporn für diesen Schluss-Anstieg.⁣
Diese und viele andere Touren in Österreich findet ihr auf meinem Blog - LInk in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jederkanndraussen #jkd #salzburg #nockstein #laufenerhuette #gaisberg #watzmann #austria #hiking #wandern #bergtour #bergwandern #patagonia #patagoniaboys #osprey #lowa #leki #outdoors #nature #draussen #berge #mountains #bergsee #mountainlake #snowhike #mystic #hikingadventures #hikingfun #mountainhiking #hanwag
...

294 3

Coast Hiking in Südafrika! Auf der Kap-Halbinsel habt ihr verschiedene spannende Trails, die ihr wandern könnt. Wir haben uns für den Shipwreck Trail entschieden. Dieser ist überhaupt nicht überlaufen, da die meisten Touristen rund um den Cape-Point unterwegs sind. Von daher eher ein Geheimtipp. Die Tour dauert knapp vier Stunden - ihr könnt sie aber auch auf zwei Stunden verkürzen und den restlichen Tag in einem der Tidal-Pools verbringen.⁣
Diese und viele andere Touren in Südafrika findet ihr auf meinem Blog - Link in Bio!

www.jederkanndraussen.de

#jederkanndraussen #jkd #draussen #outdoor #southafrica #capetown #tablemountain #bergwandern #wandern #hiking #camping #capeofgoodhope #strandwandern #tablemountain #lionshead #hikingsouthafrica #lovemyjob #zweiteheimat #hikingadvantures #atlanticocean #sealove #microabenteuer #wanderlust #closetonature #lowa #patagonia #deuter #vaude #fjällräven #salomon
...

282 0